Herbstspaß | zur Startseite Herbstspaß
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pädagogisches Konzept

FaustlosDer Kindergarten Mondschauk´l ist geprägt von großer gegenseitiger Wertschätzung. Die Individualität des Kindes mit seinen Rechten und eigenen Interessen bleibt gewahrt. Wir wollen Lebensfreude und Optimismus vermitteln und den Kindern eine fröhliche und anregende Atmosphäre bieten.

 

Jedes Kind soll Vertrauen erfahren und sich bei uns geborgen fühlen. Damit wollen wir die Grundlage für die Lernkompetenzen und Belastbarkeit schaffen und es für sein künftiges Leben befähigen.

 

Wir vertreten eine auf das Kind ausgerichtete Pädagogik. Das Kind darf in der geschützten Atmosphäre des Kindergartens Kind sein und wird so in seinem Selbstvertrauen gestärkt, es wächst so Schritt für Schritt in eine Welt, die es selbst mitgestalten kann.

 

Wir sehen das Kind in seiner Ganzheitlichkeit, d. h. in der Vielschichtigkeit seiner geistigen Anlagen und Bedürfnisse, seiner Fähigkeiten und Gefühle. Jedes unserer Kinder soll sich individuell frei entfalten und wachsen können, dabei wird es unterstützt durch eine vielseitige Förderung seiner Kompetenzen.

 

Bei uns sollen die Kinder befähigt werden, soziale Kontakte aufzubauen, Freiräume zu nutzen und Konflikte untereinander zu lösen. Der freundliche Umgang ist uns ebenso wichtig wie Hilfsbereitschaft untereinander und Rücksichtnahme auf Andere und Andersartige (interkulturelle Kompetenzen). Die Kinder erfahren bei uns ihre Fähigkeiten, Möglichkeiten und Grenzen, sie lernen, sich und ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen und zu achten. Sie sollen mit Gefühlen umgehen können, seien es ihre eigenen oder die der anderen Kinder (Empathie) und nein sagen, wenn sie etwas nicht möchten.

 

Zur Unterstützung und Förderung dieser sozialen und emotionalen Kompetenz beziehen wir das FAUSTLOS-Konzept in unseren Erziehungsalltag mit ein.

 

Als wesentliche Bedingung für die Persönlichkeitsentwicklung sehen wir, dass Kinder ihre Kreativität und Phantasie erfahren und frei ausleben können. Dies tun sie im Freispiel ebenso wie bei den verschiedenen künstlerischen Projekten und Aktivitäten. Bewegung, Musik und Kunst sind wichtige Bestandteile im Alltag unseres Kindergartens.

 

Ein Hauptanliegen ist uns die Sprache und Sprachentwicklung der Kinder. Diese wird durch eigenständiges Erzählen im Guten-Morgen-Kreis, Vorlesen, Geschichten erzählen, Bilderbuch betrachten, Rollenspielen und gezielte Sprachförderung im Vorschulalter gefördert. Die Kinder bereichern so ihren Wortschatz und ihre kommunikative Kompetenz wird gestärkt.

 

Auch naturwissenschaftliche Erfahrungen können die Kinder bei uns machen, kindgerechte Experimente zeigen ihnen die wissenschaftlichen Phänomene im alltäglichen Leben. Unser pädagogisches Personal beteiligt sich an der Fortbildungsmaßnahme „Haus der kleinen Forscher“ und kann somit immer wieder aktuelle lernmethodische und lösungsorientierte Forscheraufgaben anbieten.

 

Die Bewahrung der Schöpfung, Achtung vor der Natur und ihren Kreaturen sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir legen Wert auf einen sorgsamen Umgang, sowohl mit den Dingen und Spielsachen im Kindergarten, als auch mit den Lebensmitteln.

 

Wuppi

Lego

Schnecken

 

umarmen

Perlen

Gemälde